Traumzeit, Großes Känguru 2016

 19,80

( 26,40 / 1 L)
Enthält 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Das Große Känguru ist unsere Grande Cuvée bei Traumzeit, die in jedem Jahr das Beste von Traumzeit darstellt. In diesem Jahr besteht sie hauptsächlich aus Kerner mit einem kleinen Anteil an Riesling und wurde über 21 Monate in einem neuen 225 l Barrique mit mittlerem Toast ausgebaut. Das Ergebnis ist phantastisch, aber leider ist die gesamte Produktionsmenge, die aus 259 Flaschen besteht, winzig. Also kaufen, so lange es das Große Känguru noch gibt.

Art.Nr: TZ-16-8093
Alkoholgehalt

13,5 %

Füllmenge

750 ml

Geschmacksrichtung

trocken

Verschluss

Schraubverschluß

Allergene

enthält Sulfite

, , , , , ,

Das Große Känguru ist unsere Grande Cuvée bei Traumzeit, also das Beste von Traumzeit in jedem Jahr. Da wir uns bei Traumzeit mit unterschiedlichsten Rebsorten beschäftigen und die verschiedenen Rebsorten nicht in jedem Jahr die gleiche Qualität liefern, wird die Rebsortenzusammensetzung unseres Großen Kängurus von Jahr zu Jahr variieren. In diesem Jahr besteht es hauptsächlich aus Kerner mit einem kleinen Anteil an Riesling. Ausgebaut haben wir den Wein über 21 Monate in einem neuen 225 l Barrique mit mittlerem Toast der Holzküferei Hösch. Deutscher Wein in deutsche Fässer. Es muss nicht immer Frankreich sein J.

Unser ursprüngliches Ziel war es, mit der Rebsorte Kerner nur ein wenig Erfahrung zu sammeln. Kerner hat keinen besonders guten Ruf in der Weinwelt. Aber es gibt auch Stimmen, die behaupten, dass er diesen völlig zu Unrecht hätte. Was länge nun näher, als zu testen, was diese Rebsorte am Roten Hang so alles drauf hat. Glücklicherweise verfügt das Weingut Braun über einen umfangreichen Rebsortenspiegel und wir konnten Herrn Braun überreden, uns zwei Zeilen im Niersteiner Paterberg für unser Experiment zur Verfügung zu stellen. Damit haben wir sogar ein Kerner Cru aus Erster Lage, das wir sogar persönlich von Hand gelesen haben.

Da wir keine besondere Erwartungshaltung an diesen Wein hatten, waren wir sehr erstaunt, wie gut er geworden ist. Er war von Anfang an hervorragend, hat sich im Holz sehr gut entwickelt – deshalb auch der lange Ausbau von 21 Monaten – und ist auch jetzt in der Flasche um keinen Deut schlechter geworden. Wir haben deshalb entschieden, dass er eine würdige Grundlage für unser Großes Känguru wäre und in der Cuvéestellung noch versucht, ihn durch Verschnitt mit unseren anderen Rebsorten zu verbessern. Bis auf eine kleine Menge Riesling aus unserem Pettenthal, dass sich strukturgebend ausgewirkte, war die Originalpartie Kerner aber immer am besten. Hier ist also vielleicht einer der besten Kerner, die Sie jemals getrunken haben. Leider ist die gesamte Produktionsmenge, die aus diesem einen Barrique besteht, aus dem wir ganze 259 Flaschen abgefüllt haben, winzig.

Der Wein hat 13,5 % Alkohol, einen Restzucker von 3,1 g/l und eine Säure von 5,6 g/l. Der zuckerfreie Trockenextrakt beträgt 18,6 g/l. Abgefüllt wurde er am 04.07.2018 mit 33 mg/l freiem Schwefel. Wie auch der Boomerang, präsentiert sich das Traumzeit Große Känguru nun mit ein wenig Flaschenreife in voller Schönheit.

Verkostung

Strohgelb mit deutlichen Grünreflexen. Kraftvolles, hochwertiges Bukett mit viel angenehmen Toast, das sehr an einen kalifornischen Chardonnay bester Ausprägung erinnert, aromatischen Noten, Vanille, Mirabellen und aufkommenden Gewürznoten über einem hellen cremigen Untergrund. Trotz seiner gewissen Opulenz, auch komplex und mineralisch. Am Gaumen weich und cremig. Fast voller Körper, balancierte Säure, Fruchtsüße, ein wenig Tannin, Toast, Nougat, Vanille, salzige Komponenten und ein wenig süßer Alkohol. Vielleicht ein kleines Edelbitterl im langen Abgang. Ein beeindruckend hedonistischer Wein.