AlfWein, Rheinhessen Spätburgunder Liter 2011

 6,90

( 6,90 / 1 L)
Enthält 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Unter dem Etikett AlfWein finden Sie die Weine unseres Oenologen Alf Ewald. Alf zeigt mit dieser Produktlinie, dass er nicht nur im Ultrapremiumbereich zuhause ist, sondern auch für maximalen Genuss zu minimalen Kosten sorgen kann. Alfs Spätburgunder Liter aus dem hervorragenden Jahr 2011 hat jetzt genau die Trinkreife, die ein Wein dieser Güte haben sollte. Er ist gehaltvoll, lecker und mit einem enormen Trinkfluss ausgestattet. Genauso, wie es bei einem hochwertigen Einsteiger in die Welt des Spätburgunders sein sollte.

Art.Nr: AE-11-0404
Alkoholgehalt

12,0 %

Füllmenge

1.000 ml

Geschmacksrichtung

trocken

Verschluss

Schraubverschluß

Allergene

enthält Sulfite

Kategorien: , , , , , ,

Der Spätburgunder Liter von AlfWein stammt aus dem Weingut J. Neus. Für den Wein hat Alf eine Partie verwendet, die einige Zeit im Stückfass gereift ist.

In der Zeit des Überganges zum neuen Eigentümer von J. Neus, der Familie Schmitz, und der damit verbundenen Neustrukturierung des Portfolios dort, wurden einige Partien nicht abgefüllt und für besondere Anwendungen in Stückfässern „geparkt“. Durch unsere intensive Zusammenarbeit mit J. Neus, hatten wir Zugriff zu diesen Spezialfässern und Alf hatte die Möglichkeit sich ein besonders Gutes für seinen Spätburgunder Liter auszusuchen.

Bitte wundern Sie sich nicht über den Jahrgang 2011. Auch im Einsteigerbereich in den Spätburgunder muss nicht alles jung und frisch sein. Ein wenig Reife tut diesen Weinen – genauso wie im Premiumbereich – gut, wenn das Grundmaterial stimmt. Leider sind die Preise für Sie als Verbraucher günstig. Wir als Erzeuger können die Kapitalbindung einer längeren Lagerung zur Reife in den seltensten Fällen tragen. Wenn man aber die Gelegenheit hat, eine gereifte Partie zu bekommen, muss man auch zuschlagen. Weiterhin war 2011 ein sehr gutes Jahr mit offenen und harmonischen Weinen hoher Qualität, was Sie an Alfs Spätburgunder Liter eindrucksvoll nachvollziehen können.

Natürlich können wir den Wein in dieser Reife nicht mehr nachproduzieren, wenn er dereinst ausverkauft ist – und viel gibt es nicht mehr davon – aber diesen Spätburgunder in perfekter Trinkreife wollte Ihnen Alf einfach nicht vorenthalten. Und für den Nachfolger findet sicher wieder eine ausgezeichnet Partie, auch wenn der Wein dann deutlich jünger ist.

Verkostungsnotiz

Notiz vom 15. Januar 2017